IFCO senkt die CO2-Emissionen von Alì Spa und OrtoRomi um 94%

written by IFCO SYSTEMS, 5th Dezember 2023, in Erfolgsgeschichten

Die strategische Partnerschaft in Italien reduziert die CO2-Emissionen um erstaunliche 94 %. IFCO, der führende Anbieter von RPCs, Alì Spa, ein traditioneller Einzelhändler mit starken Verbindungen in die lokalen Gemeinschaften, und OrtoRomi, ein zukunftsorientierter Produzent von frischen Convenience-Produkten, erklären, wie sie das gemeinsam erreicht haben.

IFCO senkt die CO2-Emissionen für italienische Partner um 94 %

Innovativer Pooling-Flow reduziert CO₂-Emissionen

Die Haltbarkeit von frisch geschnittenen Salaten und Blattgemüse ist zu kurz, um Verzögerungen oder Pannen in der Produktions- und Lieferkette zu erlauben. Es gibt aber Raum für Innovation und Nach­haltig­keit, wie die strategische Partnerschaft zwischen dem italienischen EInzelhändlcer Alì Spa, dem Salatproduzenten OrtoRomi und IFCO deutlich zeigt.

Und Innovation ist erforderlich, um die Nach­haltig­keitsvorteile zu erzielen, die die Lieferkette für frische Lebens­mittel benötigt. Durch eine sorgfältige Untersuchung des Pooling-Flusses von leeren IFCO-RPCs von den Supermärkten von Alì Spa zurück zu den von OrtoRomi betriebenen Produktionsstätten konnten die drei Partner eine Möglichkeit zur signifikanten Steigerung der Effizienz und Nach­haltig­keit in der Lieferkette für frische Lebens­mittel identifizieren.

Durch die Verbesserung des Pooling-Flusses und Rückgewinnung von IFCO-RPCs im Einsatz bei OrtoRomi und Alì Spa konnten die damit verbundenen Kohlenstoffemissionen um fast 94 % reduziert werden.

Enge Zusammenarbeit senkt CO₂-Emissionen und Kosten

Giuliano Canella, , kaufmännischer Direktor von Freschi Alì S.p.A., ist beeindruckt von den Umwelteinsparungen. "Die Rationalisierung des Transports von OrtoRomi-Salaten in IFCO RPCs zu den Supermärkten von Alì Spa und zurück reduziert nicht nur die Kohlenstoffemissionen, sondern bezieht auch einen entscheidenden Abschnitt der Wertschöpfungskette im Bereich der ökologischen Nach­haltig­keit ein", fügt Canella hinzu. "Wir sind fest davon überzeugt, dass unser Engagement für Nach­haltig­keit eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Ernährungssicherheit und des persönlichen Wohlbefindens spielt."

Luca Pallaro,Logistikdirektor der landwirtschaftlichen Genossenschaft OrtoRomi, stimmt dem voll und ganz zu. "Das ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen, aber vor allem für die Umwelt", sagt Pallaro. "Gemeinsam mit Alì Spa und IFCO haben wir eine wertvolle Partnerschaft aufgebaut, die es uns ermöglicht hat, die logistische Effizienz in der Vertriebskette unserer Produkte zu verbessern", so Pallaro weiter. "Insbesondere mit dem neuen Pooling-Fluss für IFCO RPCs haben wir eine deutliche Reduzierung der Lieferzeiten und -kosten erreicht, was sich im Hinblick auf die Nach­haltig­keit in einer erheblichen Verringerung der Kohlenstoffemissionen niederschlägt."

Alessandra Fumagalli, Country General Manager Italien bei IFCO, ist besonders stolz auf die Umwelt- und Kosteneinsparungender Mehrweg­ver­pack­ungslösung.

“Der Erfolg dieser Initiative beruht auf der Tatsache, dass alle drei Unternehmen an den Wert der ökologischen Nachhaltigkeit und an die Kraft der Partnerschaft glauben. Dies ist eine selbstlose Zusammenarbeit, um einen höheren und teilbaren Nutzen für OrtoRomi, Alì Spa und die Gemeinschaft zu erzielen."”

Alessandra Fumagalli

Country General Manager Italien bei IFCO

Neugestaltung des Pooling-Ablaufs von IFCO-RPCs

Im herömmlichen IFCO SmartCycle-Pooling-System sammelt IFCO gebrauchte IFCO RPCs und bereitet sie in den IFCO Service Centern auf zur Weiterverteilung an Lieferanten zur Wiederverwendung. Im Gegensatz dazu liefert OrtoRomi im neuen Pooling-Flow für OrtoRomi und Alì Spa die IFCO-Mehrweg­ver­pack­ungsbehälter, die mit vorgewaschenen, frischen Salaten in Säcken gefüllt sind, an mehr als 110 Alì Spa-Filialen in Venetien und der Emilia Romagna in Italien und bringt auf dem Rückweg leere IFCO-RPCs zu den OrtoRomi-Produktionsstandorten zurück, was die Rückwärtslogistik optimiert.

Dieser neue Pooling-Fluss reduziert die Anzahl der OrtoRomi-Lkw auf der Straße drastisch und verkürzt die Erinnerungsentfernungen von 179 km auf nur 23 km. Das senkt die damit verbundenen Kohlenstoffemissionen um beeindruckende 94 %.

Gleichzeitig stellt IFCO sicher, dass OrtoRomi eine konstante, regelmäßige und zuverlässige Versorgung mit wiederverwendbaren Mehrweg­ver­pack­ungsbehältern für den Einzelhandel hat, um die hochwertigen Frischeprodukte zu den Alì Spa-Filialen in der gesamten Region zu transportieren.

High-Tech-Automatisierung und Nach­haltig­keit stehen für OrtoRomi an erster Stelle

Nur Dank der besonderen Partnerschaft zwischen OrtoRomi und Ali konnte IFCO den neuen Pooling-Fluss von gebrauchten RPCs implementieren.

OrtoRomi ist eine landwirtschaftliche Genossenschaft, die 1996 in Italien gegründet wurde. Mittlerweile hat sich OrtoRomi als Hightech-Anbieter von frischen Convenience-Salaten und gesunden Produkten aus bio-zertifizierten Zutaten etabliert, darunter verzehrfertige Salate und kaltgepresste Säfte.

Derzeit sind über 40 landwirtschaftliche Betriebe in ganz Italien stolze Mitglieder der Genossenschaft OrtoRomi und produzieren hochwertige frische Rohstoffe, die an den OrtoRomi-Standorten zu verzehrfertigen, gesunden Convenience-Produkten verarbeitet werden.

Das Unternehmen fokussiert sich auf nachhaltige Landwirtschaft und eine hochautomatisierte Produktion und Verarbeitung und setzt unter anderem modernste Bewässerungstechniken, Gründüngung und moderne Schädlingsbekämpfung ein. Darüber hinaus hat sich OrtoRomi auf sehr kurze Lieferketten vom Bauernhof über den Verarbeitungsbetrieb bis zum Einzelhandel spezialisiert. Frisch geschnittene Salate werden innerhalb von 24 Stunden geerntet, verarbeitet und versendet.

Starke gesellschaftliche Bindungen und Nach­haltig­keit sind für Alì Spa entscheidend

Eine kurze Lieferkette führt zu Alì Spa, einem der führenden Lebens­mitteleinzelhändler Norditaliens. Alì Spa verwendet seit 2010 RPCs von IFCO. Seit 1999 versendet OrtoRomi eine große Auswahl an vorgewaschenen, frisch verpackten Salaten in IFCO-RPCs an die Einzelhandelsgeschäfte von Alì Spa.

Alì Spa ist bekannt für seine engen Beziehungen zur lokalen Gemeinschaft und beliebt für seinen kundenorientierten Ansatz. Die beliebte Supermarktkette hat auch Filialen in kleineren Städten und ist stolz auf ihren guten Ruf für nachhaltiges Wirtschaften. "Für Alì Spa ist ökologische Nach­haltig­keit eine strategische Verpflichtung, die jeden Aspekt unserer Geschäftstätigkeit durchdringt", bestätigt Canella.

"Nach­haltig­keit zieht sich durch unsere Geschäftstätigkeit, von der Gestaltung unserer Supermärkte über das Engagement in der Gemeinschaft bis hin zum Pflanzen von Bäumen und der Umweltzertifizierung durch Drittorganisationen", fügt Canella hinzu. Zu den Nach­haltig­keitszertifikaten gehören die ISO 14064-1, die internationale Norm zur Quantifizierung und Berichterstattung von Treibhausgasemissionen, und die ISO-14001, die internationale Norm zur Verbesserung der Umweltleistung durch effizientere Ressourcennutzung und Abfallreduzierung.

Wie hat IFCO das Potenzial zur Steigerung von Effizienz und Nach­haltig­keit identifiziert?

In der Regel kommen die Frischprodukte, die in IFCO RPCs versendet werden in direkten Kontakt mit den wiederverwendbaren Verpackungsbehältern. Dies ist nicht der Fall bei OrtoRomis vorgewaschenem, frisch verpacktem Salat für das Alì Spa. Stattdessen funktioniert die Frischelieferkette von OrtoRomi für Alì Spa wie folgt:

  • Der vorgewaschene, frisch geschnittene Salat wird direkt an den OrtoRomi-Standorten in 100 % recycelbaren Beuteln verpackt, die zu einem hohen Anteil an recyceltem Material hergestellt werden.
  • Die IFCO RPCs kommen während des Transports zu keinem Zeitpunkt in direkten Kontakt mit dem frischen Salat oder Blattgemüse.
  • Die strengen Hygienemaßnahmen, die normalerweise in den IFCO-Servicezentren durchgeführt werden, sind daher nicht nach jeder Lieferung von den OrtoRomi-Farmen an die Alì-Einzelhandelsgeschäfte erforderlich.

Dadurch können die IFCO RPCs viele Male wiederverwendet werden, bevor sie den Hygieneprozess in den lokalen IFCO Service Centern durchlaufen müssen. Aus diesem Grund wurde ein neuer Pooling-Flow implementiert. Von dem zeitsparenden, ressourcenschonenden Prozess profitieren nun alle drei Partner und die Umwelt.

Geschützt und kühl in IFCO RPCs

Da die frischen Produkte verderblich sind und eine kurze Haltbarkeit haben, ist es von entscheidender Bedeutung, die Kühlkette in der gesamten Lieferkette aufrechtzuerhalten. Der vorgewaschene, frische Salat muss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Hier spielen die IFCO RPCs ihre Stärken aus.

Das belüftete, schützende Design der IFCO RPCs sorgt dafür, dass der frische Salat während des gesamten Transports kühl bleibt, was dazu beiträgt, wodurch die Haltbarkeit verlängert und Lebens­mittelabfälle reduziert werden. Beide Faktoren sind für Alì Spa und OrtoRomi wichtig.

Lebens­mittelsicherheit ist beim Transport von frischem Salat von entscheidender Bedeutung

Neben dem Transport von frisch geschnittenem Salat in IFCO RPCs verwendet Alì Spa das IFCO Black Life Lock auch für den Transport von anderem frischem Obst und Gemüse, einschließlich Wassermelonen.

Dabei verbleiben diese IFCO RPCs im Standard-Pooling-Flow des IFCO SmartCycle und werden nach jedem Gebrauch im IFCO Service Center desinfiziert. Wenn es um Lebens­mittelsicherheit geht, setzt IFCO die höchsten Standards in der Branche. IFCO RPCs, die jedes Jahr in über zwei Milliarden Sendungen verwendet werden, wurden seit ihrem ersten Einsatz 1992 noch nie kontaminiert. Für diese Erfolgsquote gibt es einen sehr guten Grund.

IFCO verpflichtet sich zu den höchsten Standards der Lebens­mittelsicherheit und hat hochautomatisierte Desinfektions- und Überwachungsprozesse implementiert. Unabhängige Dritte prüfen die Prozesse, um sicherzustellen, dass sie den höchsten globalen Standards für Lebens­mittelsicherheit, Hygiene und Industrie entsprechen.

Dieses Maß an Hygiene ist besonders wichtig, wenn frisches Blattgemüse in offenen Verpackungen transportiert wird, wie das ausführliche IFCO-Whitepaper zur Lebens­mittelsicherheit deutlich macht.

Warum bevorzugen die Einzelhändler und Lieferanten IFCO RPCs?

Wie Fumagalli betont, wurde der IFCO SmartCycle entwickelt, um die Lieferkette für frische Lebens­mittel nachhaltig zu gestalten. "Wir bieten einen nachhaltigen Service, denn Kreislauf­wirtschaft und Wiederverwendung stehen im Mittelpunkt unseres IFCO SmartCycle-Pooling-Systems, das wiederverwendbare Verpackungsbehälter verwaltet, die am Ende ihrer langen Lebensdauer in unserem eigenen geschlossenen Kreislauf zu 100 % recycelbar sind."

IFCO übernimmt die volle Verantwortung für die Desinfektion der IFCO RPCs sowie für den Zustand der wiederverwendbaren Verpackungen. Wenn beispielsweise einer der IFCO-RPCs beschädigt oder defekt ist, ersetzt IFCO die RPCs und kümmert sich um das Recycling der defekten RPCs im geschlossenen Kreislauf. Das bedeutet, dass die Einzelhändler und Produzenten einen geringeren administrativen Aufwand haben und immer sicher sein können, qualitativ hochwertige IFCO-RPCs zu erhalten, wenn sie sie benötigen.

Umweltvorteile werden über die gesamte Lieferkette für frische Lebens­mittel geteilt

OrtoRomi und Alì Spa sind nicht die einzigen Lieferanten und Einzelhändler, die die Umweltvorteile des IFCO SmartCycle an ihre Verbraucher und den Planeten weitergeben.

"Im Geschäftsjahr 2023 haben wir gemeinsam mit unseren Kunden 627.978 Tonnen CO2e-Emissionen eingespart, was einer 132.437-fachen Umrundung des Planeten mit dem Auto entspricht", erklärt Fumagalli. "Die Zusammenarbeit mit Alì Spa und Ortoromi hat die Umweltvorteile unseres Standarddienstes effektiv verbessert, und gleichzeitig unterstützt uns dieser neue Ansatz bei unserer Nach­haltig­keitsstrategie, bis 2040 ein Netto-Null-Unternehmen zu werden."

Unser langjähriges Engagement zur Reduzierung der CO₂-Emissionen

Seit der Gründung von IFCO im Jahr 1992 ist hat unsere Strategie Gültigkeit. Wir setzen uns für ein Kreislauf­wirtschaftsmodell ein, bei dem wiederverwendbare Verpackungsbehälter für die Lieferkette für frische Lebens­mittel gebündelt werden.

Nach­haltig­keit steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind stolz auf unsere Wirkung, arbeiten aber ständig daran, unsere Dienstleistungen und unser Portfolio zu verbessern. Im IFCO ESG 2023 Report erfahren Sie mehr über unser Engagement für Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen sowie über die Auswirkungen unseres SmartCycle-Pooling-Systems.

Laden Sie unseren ESG-Bericht herunter

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir Sie dabei unterstützen können, Ihre Nach­haltig­keitsziele mit unserem einzigartigen zirkulären Geschäftsmodell zu erreichen, dann nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!


Ich stimme dem Erhalt von Benachrichtigungen von IFCO und der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu. Wir möchten Sie in unregelmäßigen Abständen über unsere Produkte und Dienstleistungen und weitere für Sie möglicherweise interessante Themen informieren (z.B. per E-Mail). Um Ihr Einverständnis zu geben, setzen Sie bitte einen Haken in das Kästchen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen über die zugrundeliegende Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. *

* Pflichtfeld

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Stay up to date

Want the latest fresh food packaging industry knowledge delivered straight to your inbox? Subscribe to our newsletter and get the latest news, trends, articles and more!

Ich stimme dem Erhalt von Benachrichtigungen von IFCO und der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu. Wir möchten Sie in unregelmäßigen Abständen über unsere Produkte und Dienstleistungen und weitere für Sie möglicherweise interessante Themen informieren (z.B. per E-Mail). Um Ihr Einverständnis zu geben, setzen Sie bitte einen Haken in das Kästchen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen über die zugrundeliegende Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. *
followNewsletter
Wie dürfen wir Ihnen heute helfen?