Umweltbelastung senken, IFCO RPCs verwenden

Unsere Produkte verbrauchen während ihrer gesamten Nutzungsdauer weniger natürliche Ressourcen als Einweg-Alternativen – von der Energie und den Materialien, die für ihre Herstellung verwendet werden, über die Reinigung und Reparatur bis hin zum abschließenden Recycling. Und weil sie auch im Transport bessere Dienste leisten – sicheres Stapeln und stabile Struktur – profitiert die Umwelt indirekt ebenfalls davon. Es müssen weniger Lebensmittel entsorgt werden, wodurch Sie Energie und Ressourcen für den Ersatz beschädigter Ware einsparen.

Environmental Reduction Estimator

über dieses Tool

Über dieses Tool

Die Berechnungen beruhen auf folgenden Studien: CO2-Emissionen von Lebensmittelverpackungen, Stiftung Initiative Mehrweg (SIM); Vergleichende Lebenszyklusanalyse von RPCs und Display-fähigen und Nicht-Display-fähigen Wellpappenbehältern für Frischwaren; Bestimmung des Verderbs von frischem Obst und Gemüse – Fraunhofer IML und Universität Bonn – Stiftung Initiative Mehrweg. Die Umrechnungsfaktoren können je nach Region und Land leicht varieren.

Versendete IFCO RPCs

0 Autos
im Jahr weniger auf der Straße

0 kg
weniger Tagesmüll

0
weniger 5-Minuten-Duschen

Kontaktieren Sie uns, um Ihre persönliche Berechnung zu erstellen.

Abfälle, Emissionen und Wasserverbrauch senken

Der Umstieg auf IFCO RPCs reduziert die Umweltauswirkungen Ihrer Lieferkette: Es kommt weniger Abfall heraus und es gehen weniger natürliche Ressourcen hinein.

Abfallvermeidung durch Kooperation: IFCO RPCs sind ein wichtiger ­Bestandteil des Nachhaltigkeitsprogramms von führenden Lebensmitteleinzelhändlern.

IFCO RPCs sind

Bis zu 60 % geringerer CO2-Ausstoß und deutliche Energieeinsparungen

Die Verwendung von IFCO Mehrwegbehältern (RPCs) anstelle von Einwegverpackungen bedeutet eine erhebliche Reduzierung des CO2-Ausstoßes. IFCO RPCs sind so konzipiert, dass sie sehr oft wiederverwendet werden können. Sie müssen nicht wie Einwegverpackungen nach jeder Verwendung ­recycelt und neu produziert ­werden.

So gelangt 86 % weniger Abfall auf Deponien

Dank ihrer langen Lebensdauer und der Tatsache, dass sie vollständig recycelbar sind, reduzieren IFCO RPCs die Erzeugung von Feststoffabfällen um 86 %. Jeder RPC wird 30–120 Mal verwendet, bevor er aufgrund von ­Gebrauchsspuren, Beschädigung oder Designänderungen aus dem Verkehr gezogen wird. Am Ende seiner Lebensdauer wird jeder RPC granuliert und zur Herstellung neuer RPCs verwendet.

80 % weniger Wasserverbrauch

Die Wasserrecycling-Technologie in unseren hochmodernen Waschzentren verringert den Wasser­verbrauch für jeden Waschgang um mehr als ein Drittel. Zum Vergleich: Aufgrund des hohen Wasserverbrauchs bei der Herstellung (unabhängig vom Anteil an ­recyceltem Material) und in den Recycling- und Entsorgungsphasen verbrauchen Einwegverpackungssysteme im Laufe ihres Lebenszyklus 80 % mehr Wasser.

Über 96 % geringerer Produktausschuss

RPCs reduzieren Lebensmittelabfälle und sorgen für bessere Obst- und Gemüsequalität im Laden. Mit IFCO RPCs bleiben frische Lebensmittel länger frisch und es fallen weniger Lebensmittelabfälle an.

IFCO - Nachhaltigkeit steht im Focus unserer Geschäftspraktiken

IFCO ist weltweit führend im Bereich Mehrwegbehälter aus Kunststoff (RPCs), die auch Ihnen helfen, Kosten zu senken und die Umwelt zu schonen. Unsere Verpflichtung zu mehr Nachhaltigkeit beschränkt sich bei weitem nicht nur auf unsere RPCs.

mehr erfahren

Weitere Vorteile der IFCO RPCs entdecken

Mit IFCO RPCs senken Sie Ihre Kosten und sparen bares Geld

Berechnen Sie Ihren Nutzen

Lebensmittelqualität in RPCs: Mehr Ware in der Auslage, weniger Lebensmittelabfälle

Das „One-touch“-System von IFCO spart Ihnen Platz, Zeit und Geld

MyIFCO™ - Digitale Services, maßgeschneidert für Sie