IFCO Japan übernimmt die Pooling-Services mit Mehrweg­ver­pack­ungsbehältern (RPCs) von Sanko Lease

written by IFCO SYSTEMS, 1st März 2022, in Neuigkeiten

Tokio/München, 1. März 2022: IFCO, der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungen für frische Lebens­mittel (RPCs), gibt den Abschluss der Übernahme des RPC-Pooling-Geschäfts von Sanko Lease durch seine hundertprozentige Tochtergesellschaft IFCO Japan bekannt.

Durch die Übernahme wird IFCO Japan zum führenden Anbieter von Mehrweg­ver­pack­ungen für frische Lebens­mittel in Japan. IFCO fördert so weiter sein Bemühen um Nach­haltig­keit und sein auf dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft basierendes Geschäftsmodell. Gleichzeitig haben IFCO Japan und die Sanko Group eine langfristige strategische Zusammenarbeit für den japanischen Markt vereinbart.

Durch die Übernahme geht das Geschäft auf IFCO Japan über und wird durch die IFCO Oricon Co., Ltd fortgeführt, die ihren Betrieb am 1. März 2022 aufnimmt. IFCO Japan erweitert somit seinen verfügbaren Pool von RPCs und sein Service-Center-Netzwerk erheblich und wird zum größten RPC-Pooling-Anbieter in der Lieferkette für frische Lebens­mittel auf dem japanischen Markt.

Kunden profitieren von der kombinierten internationalen und lokalen Expertise von IFCO und Sanko Lease. Das erweiterte Geschäft ermöglicht es IFCO Oricon, Lösungen für schnellere Durchlaufzeiten, für eine bessere RPC-Verfügbarkeit sowie für eine Rationalisierung der Bestell- und Abrechnungssysteme zu entwickeln und umzusetzen. Außerdem ermöglicht die Übernahme eine nationale Bedarfsabdeckung, mehr Service Center sowie ein breiteres Service- und Produkt-Portfolio. Verbesserungen bei der Rückführungslogistik und der Transporteffizienz bieten darüber hinaus zusätzliche Vorteile. So unterstützt IFCO seine Kunden noch besser bei ihren Bemühungen, nachhaltiger zu wirtschaften.

„Wir freuen uns über diese strategische Erweiterung unseres Geschäfts und die langfristige Partnerschaft mit der Sanko Group. Außerdem sind wir überzeugt davon, dass die Zusammenführung dieser beiden großartigen Unternehmen IFCO bei seiner Mission unterstützen wird, die Lieferkette für frische Lebens­mittel in Japan noch nachhaltiger zu machen", erklärt Michael Pooley, CEO der IFCO Group.

Gleichzeitig sind IFCO Japan und die Sanko Group eine langfristige strategische Partnerschaft für den japanischen Markt eingegangen. Beide Unternehmen sehen in dieser Zusammenarbeit eine Chance, ihre jeweilige Marktführerschaft auszubauen.

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Stay up to date

Want the latest fresh food packaging industry knowledge delivered straight to your inbox? Subscribe to our newsletter and get the latest news, trends, articles and more!

Ich stimme dem Erhalt von Benachrichtigungen von IFCO und der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu. Wir möchten Sie in unregelmäßigen Abständen über unsere Produkte und Dienstleistungen und weitere für Sie möglicherweise interessante Themen informieren (z.B. per E-Mail). Um Ihr Einverständnis zu geben, setzen Sie bitte einen Haken in das Kästchen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen über die zugrundeliegende Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. *
followNewsletter
Wie dürfen wir Ihnen heute helfen?