IFCO gibt Übernahme durch Triton für 2,5 Milliarden US-Dollar bekannt

written by IFCO SYSTEMS, 26th Februar 2019, in News

IFCO SYSTEMS, der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen für Frischeprodukte, gibt bekannt, dass seine Muttergesellschaft Brambles eine verbindliche Vereinbarung über den Verkauf von IFCO an Triton und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), für einen Unternehmenswert von 2,51 Milliarden US-Dollar getroffen hat. Die Transaktion wird derzeit von den Behörden geprüft und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 abgeschlossen sein.

Brambles, die Muttergesellschaft von IFCO, hatte im August 2018 angekündigt, dass sie eine Trennung von IFCO entweder durch Spaltung oder durch Verkauf anstrebt. Nun hat Brambles angekündigt, dass Triton und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), eine Partnerschaft geschlossen haben, um IFCO zu 100 Prozent zu übernehmen.

„Dies ist ein vielversprechender Schritt für unser Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass wir dadurch in Zukunft bessere Möglichkeiten haben, bestehende Kundenbeziehungen zu stärken und gleichzeitig das Wachstum durch die Erweiterung unserer Kundenbasis voranzutreiben", sagt Wolfgang Orgeldinger, CEO von IFCO SYSTEMS. „IFCO ist für seine Zukunft als unabhängiges Unternehmen sehr gut aufgestellt. Die Übernahme durch Triton und ADIA ermöglicht uns mehr Flexibilität und neue Wachstumschancen in den von uns bedienten Märkten. Ich persönlich bin von dieser Entwicklung überzeugt und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Triton und ADIA. Ich bin zuversichtlich, dass IFCO weiter auf Wachstumskurs sein wird – was unsere Rekordergebnisse im vergangenen Jahr bereits bewiesen haben."

Sowohl aus finanzieller Sicht als auch aus Marktanteilsperspektive ist IFCO ein starkes Unternehmen und ein weltweit führender Anbieter von wiederverwendbaren Kunststoffbehältern (Reusable Plastic Containers, RPCs) mit einem großen adressierbaren Markt und klaren Möglichkeiten, vom Wachstum in diesem Sektor zu profitieren. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete IFCO erstmals einen Umsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar und erzielte ein starkes Wachstum von 8 Prozent.

Über IFCO SYSTEMS

IFCO ist der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen für Frischprodukte und betreut Kunden in über 50 Ländern. Das Unternehmen verfügt weltweit über einen Pool von mehr als 290 Millionen Mehrwegbehältern (Reusable Plastic Containers – RPCs), die jährlich für über 1,3 Milliarden Auslieferungen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, Fischereierzeugnissen, Eiern, Brot und anderen Produkten von den Produzenten zum Einzelhandel eingesetzt werden. IFCO RPCs sorgen für eine optimierte Lebensmittel-Lieferkette, denn sie bewahren Frische und Qualität der Produkte, sparen Kosten, reduzieren den Warenverderb und sind umweltfreundlicher als Einwegverpackungen.

Über Triton

Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert. Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiterzuentwickeln. Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren. Momentan befinden sich 37 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 13 Mrd. Euro und rund 84.000 Mitarbeitern im Portfolio Tritons. Weitere Informationen finden Sie unter:

Weitere Informationen: www.triton-partners.com

Über Abu Dhabi Investment Authority (ADIA)

ADIA wurde 1976 gegründet und ist eine global diversifizierte Investmentinstitution, die im Namen der Regierung von Abu Dhabi im Rahmen einer auf langfristige Wertschöpfung ausgerichteten Strategie investiert. ADIA hat seit 1989 in Private Equity investiert und ein bedeutendes internes Team von Spezialisten mit Erfahrung in Asset-Produkten. Regionen und Sektoren aufgebaut.

Durch seine umfassenden Beziehungen in der gesamten Branche investiert die Abteilung Private Equities weltweit, häufig neben externen Partnern, und in extern verwaltete Primär- und Sekundärfonds in Private Equity- und Kreditprodukte. Die Philosophie des Unternehmens besteht darin, langfristige, partnerschaftliche Beziehungen zu seinen Partnern und Management-Teams aufzubauen, um den Wert zu maximieren und die Umsetzung vereinbarter Strategien zu unterstützen.

News

Übernahme von IFCO durch Triton und ADIA abgeschlossen

IFCO SYSTEMS, der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen für Frischeprodukte, gibt heute bekannt, dass die Übernahme durch Triton und Abu Dhabi Investment Authority (ADIA) am 31. Mai 2019 abgeschlossen wurde.

mehr erfahren

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Bybee Produce extends use of IFCO Reusable Plastic Containers (RPCs) through 2020

mehr erfahren

IFCO startet neue Webseite und Informationsplattform für Supply-Chain-Experten

mehr erfahren