Rimi führt mit IFCO RPCs die nachhaltige Transformation der Lieferkette im baltischen an

written by IFCO SYSTEMS, 14th Mai 2024, in Erfolgsgeschichten

Die strategische Zusammenarbeit unterstreicht das Engagement von Rimi für Nach­haltig­keit mit CO2-Einsparungen von bis zu 3.500 Tonnen pro Jahr.

München, Deutschland, 14. Mai 2024: IFCO, ein weltweit führender Anbieter von Mehrweg­ver­pack­ungslösungen für frische Lebens­mittel, kündigt die strategische Zusammenarbeit mit Rimi, einem der führenden Einzelhändler im Baltikum, an, um einen nachhaltigen Wandel im Frischesektor der Region voranzutreiben. Durch diese Partnerschaft befähigt IFCO Rimi, innovative Lösungen zu entwickeln, die die Umweltbelastung durch Abfall und Kohlenstoffemissionen in der gesamten Lieferkette minimieren.

Die Zusammenarbeit stärkt das Engagement von Rimi für die Umwelt, steigert die betriebliche Effizienz in der Logistik und senkt die Betriebskosten.

“Wir sind stolz darauf, mit Rimi zusammenzuarbeiten und einen neuen Standard für Nachhaltigkeit im Frischesektor des Baltikums zu setzen. Mit dieser Zusammenarbeit haben wir die Möglichkeit, positive Veränderungen anzuregen und den Weg für eine grünere Lieferkette in der Region zu ebnen”

Partnerschaft zwischen IFCO und Rimi

Partnerschaft zwischen IFCO und Rimi: Positive Auswirkungen auf die Umwelt und das Geschäft

Mit der Umstellung auf wiederverwendbare Mehrwegbehälter (RPCs) von IFCO verzichtet Rimi auf Einwegkartons, die zuvor 95 % der Lieferwege von frischem Obst und Gemüse ausmachten. Die restlichen 5 % ersetzen feste Kisten, was den Prozess und die Verwaltung weiter vereinfacht und aufgrund der Zusammenklappbarkeit der IFCO-Kisten zusätzliche Effizienz bietet.

"Durch die Partnerschaft mit IFCO sind wir auf dem Weg, eine geschätzte CO2-Einsparung von 3.500 Tonnen pro Jahr zu erreichen. Darüber hinaus stellt die Umstellung auf nachhaltige Verpackungen sicher, dass wir unser Geschäft zukunftssicher machen, indem wir uns bereits an der EU-PPWR-Verordnung ausrichten", erklärt Zanda Sadre, Rimi Baltic Corporate Responsibility and Communications Director.

Steigerung der Logistikeffizienz durch die Einführung von IFCO RPC

Die Einführung von IFCO RPCs rationalisiert Prozesse und standardisiert Kistentypen in der gesamten Lieferkette. Dies vereinfacht die Logistik, verbessert die Effizienz und reduziert den Abfall, da die Verwaltung einzelner Kistenflotten mit lokalen Erzeugern entfällt. Die Umstellung auf IFCO-Kisten verspricht eine höhere Gesamteffektivität und sorgt für einen effizienteren und nachhaltigeren Fluss der Produkte vom Erzeuger bis zum Einzelhandel.

Rimis ganzheitlicher Ansatz: IFCO-Kisten in Import- und Exportströmen

Rimi festigt seine Position als Branchenführer, indem es der erste Einzelhändler im Baltikum ist, der RPCs sowohl für Import- als auch für Exportströme einsetzt. Diese strategische Entscheidung unterstreicht die Vorreiterrolle von Rimi bei der Förderung von Nach­haltig­keitsinitiativen im Frischesektor der Region. Der Übergang zu RPCs auf internationaler Ebene verbessert die betriebliche Effizienz und Verfahrenstransparenz und vereinfacht die logistischen Prozesse erheblich.

Laden Sie unser Medienkit herunter


Über Rimi Baltic

Rimi Baltic ist einer der führenden Lebens­mitteleinzelhändler im Baltikum. Das Unternehmen betreibt vier beliebte Ketten bei den Kunden – Rimi Hyper, Rimi Super, Rimi Mini und Rimi Express. Seit 2020 hat Rimi auch einen E-Store in allen drei baltischen Ländern. Das Unternehmen beschäftigt über 12.000 Mitarbeiter im Baltikum.

Rimi hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Einkaufserlebnis von morgen zu schaffen und gesunde und nachhaltige Entscheidungen zu treffen, die das Leben der Menschen und die Gesellschaft verbessern – jeden Tag. Die Muttergesellschaft von Rimi Baltics ist das schwedische Unternehmen "ICA Gruppen".

Weitere Informationen:@Rimi Baltic Group

Über IFCO

IFCO ist ein weltweit führender Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungslösungen für frische Lebens­mittel und ermöglicht es Kunden in über 50 Ländern, sich an der Kreislauf­wirtschaft zu beteiligen.

Mit einem Pool von über 380 Millionen wiederverwendbaren Verpackungsbehältern (RPCs) weltweit ermöglicht IFCO jedes Jahr Milliarden von Sendungen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchten, Eiern, Brot und anderen Artikeln von Lieferanten an den Lebens­mitteleinzelhandel.

IFCO RPCs sorgen für eine bessere Lieferkette für frische Lebens­mittel, indem sie Frische und Qualität schützen und gleichzeitig Kosten, Lebens­mittel­ver­schwen­dung und Umweltbelastung im Vergleich zu Einweg­ver­packungen reduzieren.

Erfahren Sie mehr unter www.ifco.com | Folgen Sie uns auf LinkedIn @IFCO SYSTEMS

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Melden Sie sich jetzt an!

Erhalten Sie Einblicke in die Lieferkette für frische Lebens­mittel direkt in Ihren Posteingang. Wir freuen uns darauf, Ihnen behilflich zu sein, die wichtigsten Entwicklungen in dieser wichtigen Branche zu entdecken.

Ich stimme dem Erhalt von Benachrichtigungen von IFCO und der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu. Wir möchten Sie in unregelmäßigen Abständen über unsere Produkte und Dienstleistungen und weitere für Sie möglicherweise interessante Themen informieren (z.B. per E-Mail). Um Ihr Einverständnis zu geben, setzen Sie bitte einen Haken in das Kästchen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen über die zugrundeliegende Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. *

* Pflichtfeld

followNewsletter
Wie dürfen wir Ihnen heute helfen?