Erhaltung der Fleischqualität: Einsatz von IFCO RPCs zur Automatisierung des Fleischlagers

written by IFCO SYSTEMS, 16th April 2019, in Referenzfälle

Das spanische Unternehmen Sediasa Alimentación verarbeitet und verpackt Fleischwaren. Bei einem Unternehmen, das mit frischen Lebensmitteln handelt, darf die Kühlkette der Produkte zu keinem Zeitpunkt unterbrochen werden. Deshalb verwendet Sediasa Alimentación faltbare IFCO Mehrwegbehälter, die speziell auf Fleischprodukte abgestimmt sind.

In den letzten 50 Jahren hat sich der weltweite Fleischkonsum pro Kopf fast verdoppelt. Damit dieses leicht verderbliche Lebensmittel sicher beim Verbraucher ankommt, muss das Personal entlang der Lebensmittel-Kette strenge Sicherheitsvorschriften einhalten – auf jeder Stufe der Fleischverarbeitung. Schon der kleinste Fehler kann das Fleisch verunreinigen oder verderben – und zu starken gesundheitlichen Folgen beim Konsumenten führen. Vor allem beim Transport des Fleisches ist eine strapazierfähige Verpackung somit unerlässlich.

Auch Sediasa Alimentación hat großen Bedarf an robustem Transportmaterial. Das Unternehmen in der Nähe von Madrid hat sich auf das Schneiden, Verarbeiten, Verpacken und Versenden von frischem Fleisch spezialisiert. Ganze 70 Millionen Kilogramm an Lebensmitteln durchlaufen jährlich die Anlagen des Unternehmens, darunter Fleisch vom Schwein, Rind und Lamm bis hin zu besonderen Fleisch-Delikatessen und Käse.

Damit die große Menge an Fleisch sicher beim Verbraucher ankommt, stellt Sediasa Alimentación genaue Anforderungen an die Verpackungslösungen: „Die Verpackung muss natürlich in erster Linie das Produkt schützen. Gleichzeitig muss sie aber auch eine sachgerechte Kühlung erlauben", erklärt Francisco Ramos, Direktor von Sediasa Alimentación. „Da zu viel Feuchtigkeit oder Wasser den Geschmack und die Konsistenz der Produkte verändern kann, darf die Verpackung nicht mehr Feuchtigkeit erzeugen, als wir für unsere Produkte benötigen."

Perfekt gekühlt – von Anfang bis Ende

Bereits seit zehn Jahren nutzt Sediasa Alimentación die Mehrwegbehälter (RPCs) von IFCO, um allen Anforderungen an die Fleischverpackung und die Kühlkette gerecht zu werden. Eine Entscheidung, die das Unternehmen bis heute nicht bereut hat. „Dank der IFCO RPCs aus der Meat Lift Lock-Serie können wir sowohl gefrorenes als auch gekühltes Fleisch transportieren. Außerdem können die Behälter bis zu einen Liter Wasser fassen", erläutert Ramos. Dank der robusten Konstruktion, die sich durch Feuchtigkeit nicht verändert, ist also auch die Stabilität der Paletten in gekühlten Umgebungen und somit auch die Sicherheit der Kühlprodukte immer garantiert. Die Mehrwegbehälter von IFCO helfen außerdem dabei, während der gesamten Kühlkette die benötigte Temperatur aufrecht zu erhalten. IFCO RPCS gewährleisten hierbei eine optimale Belüftung in jeder Stufe der Lieferkette – von der Verpackung der Lebensmittel bis hin zum Verkauf.

Effizienter als je zuvor

Die Konstruktion der IFCO Mehrwegbehälter eignet sich besonders gut für hochautomatisierte Systeme. Dadurch wird die Effizienz des Betriebs erhöht, da manuelles Sortieren und Handling reduziert wird: „Die Mehrwegbehälter von IFCO eignen sich hervorragend für unsere automatisierten Prozesse. Gleichzeitig schützen sie unsere Produkte sehr verlässlich", bestätigt Ramos. „Sobald sie beladen sind, gelangen die Kisten automatisch zum Lagerbereich. Dort ist Platz für 40.000 Kisten. Je nachdem was bestellt wurde, werden die Kisten manchmal auch direkt in den Palettier-Bereich gefahren, wo Roboter jeweils vier Bestellungen gleichzeitig auf die Paletten laden.

Anschließend werden die Paletten über unser automatisches System zum Etikettier-Bereich befördert. Nachdem die Palette gesichert und etikettiert ist und ins System aufgenommen wurde, kann sie in den LKW geladen werden", ergänzt Ramos. Besonderen Wert legt Ramos hierbei auf die Robustheit und Bodenform der Mehrwegbehälter, ohne die ein reibungsloser Ablauf nicht möglich wäre: „Da durch den Boden der Behälter das Rutschen auf den Förderbändern verhindert wird, ist der Prozess sehr effizient. Die IFCO-Behälter schützen unsere Produkte optimal, wodurch wir die Lebensmittelsicherheit während des Transports erhöhen."

Zudem sorgen die Mehrwegbehälter von IFCO auch für einen effizienten Ablauf im Betrieb. Ein zweifaches System von QR-Codes und Barcodes auf den Kisten liefern in Echtzeit Daten über die aktuelle Position der RPCs. In Kombination mit Sediasas künstlichem Sehsystem ist es möglich, die Codes einzuscannen und somit während des gesamten Prozesses genau zu wissen, wo sich welche Kiste befindet. Da jährlich um die acht Millionen IFCO RPCs die Anlagen von Sediasa Alimentación durchlaufen, ist es umso wichtiger den Überblick zu behalten.

Bei Sediasa Alimentación tragen auch soziale und umweltbedingte Aspekte zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens bei. IFCO RPCs, die zu den ersten faltbaren Kisten für Fleisch auf dem Markt gehören, ermöglichen es, Abfälle zu reduzieren, Lagerplätze besser zu nutzen und Abgase während des Transports zu verringern. „Wir legen großen Wert darauf umweltfreundlich zu agieren, und haben unseren durch Einwegverpackungen verursachten Abfall um 80 Prozent reduziert", erklärt Ramos.

Eine der größten Herausforderungen der Lebensmittelindustrie ist es, Nahrungsmittelsicherheit zu garantieren und gleichzeitig effizient und umweltfreundlich zu produzieren. Mit IFCOs RPCs gelingt unseren Kunden dieser Spagat.

Übersicht – Case Study

Sediasa Alimentación

  • Das spanische Unternehmen Sediasa Alimentación hat sich auf die Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln für den Vertrieb spezialisiert.
  • Mit einer Produktionskapazität von über 70 Millionen Kilogramm pro Jahr will das Unternehmen der Lebensmittelkette einen Mehrwert verleihen, indem die Verpackungen und Formate an die Eigenschaften jedes Haushalts angepasst sind.
  • Vor zehn Jahren begann das Unternehmen, Mehrwegbehälter von IFCO zu nutzen.
  • Jedes Jahr verwendet Sediasa Alimentación um die acht Millionen IFCO RPCs.

Unsere Mehrwegverpackungslösungen für Fleisch

Der robuste, lebensmittelechte Mehrwegbehälter aus Kunststoff (RPC) von IFCO ist in verschiedenen Größen erhältlich und eignet sich für tiefgekühlte und gekühlte Fleischwaren. Das Design des strapazierfähigen, robusten Mehrwegbehälters sorgt für die bestmögliche Temperaturkontrolle, um Frische und Qualität des Fleisches aufrechtzuerhalten.

mehr erfahren

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Effizienzsteigerung bei der argentinischen Supermarktkette La Anónima dank IFCO-Fleisch-Mehrwegbehältern

mehr erfahren

Warum Mehrweg-Kunststoffbehälter von IFCO für automatische Warenlager optimal geeignet sind

mehr erfahren

Die faszinierende Reise von Frischware durch automatisierte Lagerhallen

mehr erfahren