Mit IFCOs SmartCycle™ kosteneffizienter wirtschaften

written by IFCO SYSTEMS, 27th Februar 2020, in Stories

Dank seines einzigartigen SmartCycle™ Pooling-Systems maximiert IFCO die Effizienz innerhalb der Lebensmittel-Lieferkette. Dadurch sparen unsere Kunden bei jedem Schritt Kosten. Wenn Anastasios Papadopoulos auf seine 20-jährige Karriere bei IFCO zurückblickt, beobachtet er eine enorme Entwicklung: „IFCO hat als kleines Start-up angefangen, das sich zu einem Global Player und Marktführer mit weltweit 1.100 Mitarbeitern entwickelt hat." Eine Priorität blieb dabei immer unverändert: Der Kunde spart mit IFCO Zeit und Kosten.

Unser Erfolg beruht auf dem Verständnis von Kundenbedürfnissen

Mit den zusammenlegbaren Mehrweg-Plastikbehältern (RPCs) war IFCO (International Food Container Organization) das erste Unternehmen weltweit, das Mehrwegverpackungslösungen anbot. Heute liefert IFCO RPCs in mehr als 50 Länder. 314 Millionen RPCs befinden sich weltweit im Umlauf. Papadopoulous ist Leiter des Asset Managements in Europa und weiß, dass IFCOs Erfolg auf dem Verständnis von Kundenbedürfnissen beruht. In Abstimmung mit den Vorgaben des Kunden liefert das Unternehmen das gewünschte Produkt zum gewünschten Zeitpunkt. „Wir arbeiten mit mehr als 14.000 Lebensmittelherstellern und über 300 Einzelhändlern aus verschiedenen Lebensmittelbereichen eng zusammen. Von Obst und Gemüse über Fleisch und Fisch bis hin zu Backwaren", so Papadopoulos. „Unsere Kunden sind unser Schlüssel zum Erfolg. Wir hören genau auf ihr Feedback und gehen auf ihre Bedürfnisse ein. Dadurch haben unsere Kunden uns geholfen, unser Geschäftsmodell konstant weiterzuentwickeln – vom ersten Tag an bis heute."

Große Kundenorientierung mit IFCOs SmartCycle™

IFCOs Erfolg und gute Reputation gehen Hand in Hand mit der Kundenorientierung des Unternehmens. IFCOs SmartCycle™ erleichtert dem Kunden jeden Schritt entlang der Logistikkette. Die robusten RPCs bewältigen den gesamten Weg vom Hersteller zur Verkaufsstelle und reduzieren somit Arbeitsaufwand, Lagerfläche und Verpackungsabfälle. „Es handelt sich um ein ,One-Touch-System’: Sobald der Erzeuger das Produkt in den Container gelegt hat, wird es nicht mehr berührt, bis ein Käufer es am Point-of-Sale auswählt", erklärt Papadopoulos.

Für Kunden bietet das System maximale Effizienz bei niedrigeren Kosten.

Beim Kauf kosten Einwegverpackungen im Vergleich zwar weniger, aber in der Regel fallen zusätzliche Gebühren an, zum Beispiel für die Entsorgung von Feststoffabfall," erklärt der Experte. „Verglichen mit Einwegverpackungen senken IFCO RPCs die Kosten daher um bis zu 27 Prozent. Durch die Umstellung von Einwegverpackungen auf RPCs können jedes Jahr 681 Millionen Euro innerhalb der Lebensmittel-Lieferketten gespart werden", so der Experte weiter.

IFCOs Pooling-System gestaltet die Lieferkette für seine Kunden komfortabler: „Der Kunde muss lediglich seine gewünschte Anzahl RPCs bestellen. Danach übernimmt IFCO die Steuerung des gesamten Pooling-Prozesses", ergänzt Papadopoulos.

Mit IFCO RPCs senken Sie Ihre Kosten und sparen bares Geld

Digitale Services and lokaler Support

IFCO ist in 30 Ländern präsent und bietet seinen Kunden lokale Unterstützung sowie ein Höchstmaß an Planungssicherheit. Zunehmend vereinfachen auch digitale Dienstleistungen den Bestellprozess. „Bei IFCO beginnt die Reise unserer Kunden digital auf der Online Plattform MyIFCO™", erklärt Papadopoulos. Mithilfe der Software können Kunden problemlos neue RPCs bestellen. Just-in-time Lieferungen garantieren qualitative und quantitative Pünktlichkeit.

LKWs liefern unseren Kunden zuverlässig zur gewünschten Zeit die gewünschte Anzahl RPCs. Bei lokalen Märkten erfolgt die Lieferung innerhalb von 48 Stunden, international innerhalb von 96 Stunden", ergänzt er. „Innerhalb von Deutschland bieten wir diese schnelle Lieferung auch für Paletten mit bis zu 700 kg an. Diesen besonderen Service schätzen unsere Kunden sehr", so der IFCO-Experte. Über die Plattform MyIFCO™ kann der Kunde zudem den aktuellen Standort und Status seiner Lieferung nachverfolgen.

Effiziente Abläufe und zuverlässiger Service mit IFCO

Der Transport der RPCs zwischen Erzeugern und Einzelhandelszentren ist hochstandardisiert. Das eröffnet eine Reihe positiver Vorteile: „Unsere RPCs sind stapelbar. Das ermöglicht es unseren Kunden, Prozesse effizient zu gestalten", sagt Papadopoulos. Aufgrund ihres hochentwickelten Designs und der standardisierten Grundfläche eignen sich IFCO RPCs zudem ideal für automatisierte Lagerungssysteme. Dadurch erhöhen sie die Effizienz während des Sortierens, Lagerns und Kommissionierens.

Am Point-of-Sale können sich die Händler ebenfalls auf IFCO RPCs verlassen. Die robuste und displaygerechte Konstruktion schützt das Produkt und vereinfacht das Handling. „Das Design der IFCO RPCs verhindert Schäden und sichert die Marktfähigkeit. Dank der optimalen Belüftung werden Lebensmittel länger haltbar", erklärt der IFCO-Experte. Auch bei der Abholung der RPCs unterstützt IFCO seine Kunden. Das Unternehmen ermittelt die Eingangsmenge und übernimmt im Anschluss die Abholung. Bei der Ankunft im IFCO Servicezentrum werden die RPCs mittels fortschrittlicher Verfahrenstechnik gezählt und auf Schäden überprüft. „Defekte RPCs werden vollständig recycelt", erzählt Papadopoulos.

Eine Waschkapazität von 2 Milliarden Einheiten pro Jahr ermöglicht es IFCO, eine große Anzahl RPCs schnell zu reinigen, zu trocknen und zu desinfizieren. „Wir verwenden hoch automatisierte Systeme und umweltfreundliche Reinigungs- und Desinfektionsmittel. Zusätzlich protokollieren wir alle gefundenen Verunreinigungen", sagt Papadopoulos. „Dadurch stellen wir sicher, dass IFCO RPCs gemäß den strengen Hygienestandards der Industrie gereinigt und desinfiziert werden." Im Anschluss an die Reinigung werden die RPCs gelagert. Die großen Kapazitäten der IFCO-Lagerräume ermöglichen eine flexible Auftragsabwicklung. „Mit mehr als 80 Waschdepots weltweit haben wir den notwendigen Platz, um unsere Kisten verfügbar zu lagern. Dadurch sind wir in der Lage, schnell auf eine steigende Kundennachfrage zu reagieren."

IFCO RPCs sind optimal für automatisierte Prozesse geeignet

Für eine effiziente Automatisierung im Lager ist die richtige Verpackung entscheidend.

mehr erfahren

Innovationen im Bereich Produkte und Service

Bei der Weiterentwicklung seiner RPCs berücksichtigt IFCO aktuelle Trends im Einzelhandel. Ein Beispiel ist die Lift-Lock-Serie, die so platzsparend wie möglich entwickelt wurde. „Mit gerade einmal 28 mm im gefalteten Zustand ist sie die derzeit flachste Kiste in Europa und das Flaggschiff unseres Unternehmens", berichtet Papadopoulos, der auch die IFCO-Produktentwicklung in Europa leitet. „Dank der verringerten Abmessungen passen mehr RPCs auf eine Palette – dadurch erhöht sich die Kosteneffizienz."

In Zukunft wollen Papadopoulos und sein Team Innovation weiter vorantreiben – bei gleichbleibenden Kosten und Serviceführerschaft. „Unser Pooling-System maximiert die Effizienz in der Lieferkette. Das ist eine Win-Win-Situation: Unser Geschäftsfeld erzielt günstige Preise für unsere Kunden und deren Kunden. Gleichzeitig achten wir darauf, dass unsere RPCs auch der Umwelt zugute kommen. Unsere Kisten schützen die enthaltenen Produkte und reduzieren somit Lebensmittelabfälle in jedem Schritt der Lieferkette", erzählt Papadopoulos stolz. „Als größter und bester Anbieter von Pool-RPC-Lösungen steigern wir den Erfolg unserer Kunden auf innovative und nachhaltige Weise. Schließlich profitieren wir alle von einer besseren Lieferkette."

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Einwegverpackungsabfälle durch Mehrweglösungen ersetzen

mehr erfahren

Continuing safety in sourcing and packaging during the COVID-19 pandemic

mehr erfahren