IFCO erfüllt auch unter schwierigen Bedingungen weltweit seine Verpflichtung zu sozialer Verantwortung und Engagement

written by IFCO SYSTEMS, 14th Dezember 2020, in News

München – 14. Dezember 2020: IFCO SYSTEMS, der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Mehrwegbehältern (RPCs) für frische Lebensmittel, hat auch 2020 seine soziale Verantwortung und sein Engagement unter Beweis gestellt. Gespendete RPCs, Anreize für Mitarbeiter in unverzichtbaren Positionen und die Unterstützung für Logistik-Mitarbeiter tragen zur Lebensmittelsicherheit für Bedürftige weltweit während der Pandemie bei.

Arbeit von Lebensmitteltafeln wichtiger als je zuvor

Trotz der Coronavirus-Pandemie hat IFCO seine Unterstützung für Lebensmitteltafeln und Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt nicht zurückgefahren. Aufgrund wachsender Arbeitslosenzahlen und Maßnahmen zur Virus-Eindämmung in vielen Ländern ist die Arbeit von Lebensmitteltafeln wichtiger als je zuvor, und die Arbeit zahlreicher Hilfsorganisationen hat zugenommen. Um die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten sicherzustellen, durften IFCO-Mitarbeiter in vielen Ländern nicht vor Ort bei der Essensausgabe der Tafeln mithelfen. Trotz dieser schwierigen Umstände hat IFCO in diesem Jahr mehr als 63.000 RPCs an Lebensmitteltafeln gespendet.

Als wichtiger Teil der weltweiten Lebensmittelversorgung fühlt sich IFCO dem Kampf gegen Hunger und Nahrungsmittelunsicherheit auf der ganzen Welt verpflichtet. Bei der ganzjährigen Versorgung von Milliarden von Menschen weltweit mit sicheren, frischen, nahrhaften und erschwinglichen Lebensmitteln spielen IFCO RPCs eine wichtige Rolle.

Wir als Unternehmen sowie unsere Mitarbeiter erachten es als unsere Aufgabe, Bedürftigen etwas zurückzugeben – vor allem angesichts der Bedingungen, die in diesem Jahr allen Menschen vieles abverlangten. Die Lebensmittelsicherheit hat sich dadurch in vielen Ländern verschlechtert", erklärt Michael Pooley, CEO von IFCO.

Soziale Verantwortung beginnt bei den Mitarbeitern

Da soziale Verantwortung bei der Rücksichtnahme auf die eigenen Mitarbeiter beginnt, hat IFCO an allen seinen Standorten weltweit umfassende Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Dazu gehören die unbegrenzte Verteilung von Masken und Desinfektionsmittel an Mitarbeiter, deren Tätigkeit die Präsenz vor Ort erfordert und die deshalb nicht von zu Hause arbeiten können, beispielsweise in Waschzentren. So sind die Sicherheit und Gesundheit aller IFCO-Angestellten gewährleistet. Als Zeichen der Wertschätzung für ihre unverzichtbare Arbeit gewährt IFCO seinen Mitarbeitern außerdem finanzielle Anreize für die Präsenz am Arbeitsplatz. Darüber hinaus versorgte IFCO LKW-Fahrer während der Schließung von Rastanlagen an Autobahnen mit kostenlosem Kaffee, Früchten sowie Wasser und gewährte ihnen Gratis-Zugang zu Toiletten und Duschen.

Da COVID-19 vor allem südeuropäische Regionen schwer getroffen hat, unterstützte IFCO Lebensmitteltafeln in diesen Regionen finanziell, beispielsweise die Banque Alimentaire de la Loire bei Lyon, Frankreich.

Der Einsatz von Unternehmens-Ressourcen und Fachwissen zur Unterstützung bedürftiger Menschen ist Teil der IFCO-Kultur. Deshalb arbeitet IFCO mit Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt zusammen. Im Jahr 2020 setzte IFCO sein Programm für soziales Engagement mit Spenden an sozial engagierte Unternehmen in mehr als einem halben Dutzend Ländern auf der ganzen Welt fort. 2020 waren es folgende Aktivitäten:

RPC-Spenden:

IFCO spendete zusätzlich 63.579 RPCs für die Nutzung durch Lebensmitteltafeln auf der ganzen Welt. Seit Beginn der Initiative im Jahr 2009 hat IFCO damit mehr als 360.000 RPCs an Hilfsorganisationen gespendet. Die gespendeten RPCs unterstützen Tafeln in Ländern wie den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich und Spanien.

Die Mehrwegbehälter erhöhen die Effizienz, wodurch es für Einzelhändler einfacher ist, Lebensmittel zu spenden. Durch die Verwendung der RPCs müssen Lebensmittelspenden außerdem nicht mehr in Einwegverpackungen verpackt und transportiert werden. Das reduziert Feststoffabfälle.

Unterstützung von sozial engagierten Unternehmen:

IFCO unterstütze 2020 sozial engagierte Unternehmen wie die Well Pack Group, die Kindern durch verschiedene Initiativen hilft. So unterstützt das Unternehmen einen Fußballverein für behinderte Kinder, Waisenheime und verteilt Geschenkgutscheine an Schulen für förderbedürftige Kinder.

IFCO plant Fortführung seiner Hilfsaktivitäten in 2021

In der Metropolregion Portland-Vancouver hat IFCO RPCs an die Hilfsorganisation Meals on Wheels People gespendet. Dadurch konnten täglich fast 8.000 Mahlzeiten an Senioren ausgeliefert werden, die ihr Haus nicht verlassen können

„Seit Beginn der COVID-19-Pandemie haben wir unsere Produktion von täglich 5.000 auf fast 8.000 Mahlzeiten gesteigert. Gleichzeitig können wir nicht mehr an fünf, sondern nur noch an einem Tag pro Woche ausliefern. Das bedeutet: Unsere ehrenamtlichen Helfer müssen in sehr kurzer Zeit sehr viele Mahlzeiten ausliefern. Unsere freiwilligen Unterstützer können mit den RPCs von IFCO Mahlzeiten sicher für den Transport verpacken. Die neuen Mehrwegbehälter eignen sich hervorragend für den Transport von Kühl- und Tiefkühlprodukten. Außerdem lassen sich die RPCs leicht stapeln, fassen mehr Ware und können täglich gereinigt werden. Wir sind IFCO sehr dankbar für ihre RPC-Spende", erklärt Suzanne Washington, CEO von Meals on Wheels People.

IFCO freut sich darauf, 2021 weiterhin Lebensmitteltafeln und Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt zu unterstützen. Das Unternehmen hofft, alle Hilfsleistungen, die man in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie pausieren musste, nächstes Jahr wieder aufnehmen zu können. Die ehrenamtliche Unterstützung von Lebensmitteltafeln durch IFCO-Mitarbeiter ist für 2021 bereits wieder geplant. Sofern möglich, möchte IFCO im kommenden Jahr wie üblich bei der Essensausgabe mithelfen.

Neugierig auf unsere nachhaltigen Verpackungslösungen für Lebensmittel?

Mehr erfahren

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Europäische Lift Lock-Behälter von IFCO erhalten Cradle to Cradle Ce...

mehr erfahren

IFCO-Waschzentren in Spanien nach ISO 45001 zertifiziert

mehr erfahren